Sprache:

Workshop: “Ich will doch nur spielen” – Gaming und Familie

Exzessives Spielen

Spätestens in der Grundschule sind Computerspiele fester Bestandteil der Freizeitbeschäftigung von Kindern. Bei der Bewertung, ob das Nutzungsverhalten noch unbedenklich ist, spielt der Faktor Zeit eine zentrale Rolle. Gerade hier sind Eltern aber oft verunsichert, wie viel Zeit ihre Kinder mit Games verbringen sollen und wie Zeitvorgaben dann im konkreten Erziehungsalltag eingehalten werden können.

Der Workshop richtet sich an Eltern, Fachkräfte und Interessierte, die sich gemeinsam dem Thema nähern wollen. Dabei entwickelt sie Ideen, wie ein selbstbestimmter und kontrollierter Umgang in Familien gefördert werden kann.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

Spielort

Backstage

Termin/e

  • 04.11.2017 15:00-17:00 Uhr

Personen

Personen bei Workshop: “Ich will doch nur spielen” – Gaming und Familie