Sprache:

Diddi Eis

Diddi Eis

Diddi ist Game Designerin bei the Good Evil GmbH und hat ihren B.Sc. im besagten Fach an der Mediadesign Hochschule in Düsseldorf gemacht. Eigentlich wollte sie Paläontologin oder Offizierin der Sternenflotte werden, aber die Karriereberatung riet ihr davon ab. Sie möchte wissen, wie Sachen funktionieren, und liebt den Prozess der Spieleentwicklung, insbesondere das Potential des Mediums, immersive Sinneswelten gestalten und vermitteln zu können. Zwar vertritt sie den Glauben, dass Games durchaus “mehr” sein können, ohne belehrend zu sein, betrachtet aber den Begriff “Serious Games” mit Argwohn.

Diddi macht Spiele wie “Assassin’s Creed” dafür verantwortlich, sie mit einem ansehnlicheren Notenspiegel in Kunst und Geschichte durch die Schulzeit gebracht zu haben.
Likes: Dinosaurier, “Dead Space” und neuerdings “Hellblade: Senua’s Sacrifice”. Dislikes: Dichotomie von Virtual Spaces und IRL. Gurken.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.