Sprache:

Frederike Klipp

Fredrike Klipp

Frederike Klipp studiert Bibliotheks- und Informationsmanagement an der HAW Hamburg und ist Teil des Projekts “Fachtag: Gaming in Bibliotheken” unter der Leitung von Vera Marie Rodewald. Studienschwerpunkte sind für sie vornehmlich die Vermittlung von Lese- und Medienkompetenz, vor allem mit digitalen Medien, wie Apps und Spielen, sowie moderne Bibliothekskonzepte.

Wenn es die Zeit zwischen dem Studium und der Arbeit in der Bibliothek zulässt, spielt sie gerne auf ihrer Wii oder Playstation “Mario Kart”, “SingStar” oder auch storybasierte Spiele.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.