PLAY17 auf der TINCON 2017 in Hamburg

Bei der TINCON am 19. Mai 2017 in Hamburg, dem Festival für digitale Jugendkultur, ist die Initiative Creative Gaming mit PLAY – Creative Gaming Festival prominent vertreten. Die Ausstellung mit interaktiver Gameskunst auf Kampnagel ist von den PLAY-Macher*innen kuratiert. Dazu gibt es Workshops unter anderem zum Produzieren eigener Let’s Play Videos.

Mit der Einbindung von PLAY – Creative Gaming Festival in das Programm der TINCON haben die Veranstalter um Jonny und Tanja Häusler erkannt, welcher Wert in der Verbindung von Medienkunst und Medienpädagogik. Die Kooperation mit der TINCON bietet einen großartigen Einblick auf das PLAY Festival 2017, das vom 1.-5 November 2017 in Hamburg stattfindet.

Wir freuen uns, Hamburger Schüler*innen  die Möglichkeit zu geben, selbst mit Games aktiv und kreativ zu werden. Die Auswahl der digitalen Spiele von Autoren*innen aus der ganzen Welt, die wir bei der TINCON zeigen, macht deutlich, dass mit Games die Grenzen von Installationen, klassischen Künsten und interaktiven Erfahrungen verschwimmen. Wir denken, den Jugendlichen die die TINCON besuchen einen guten Vorgeschmack auf PLAY17 – Creative Gaming Festival zu geben. Ausstellungen und Workshops sind auch beim Festival vom 1.-5.11. die zentralen Veranstaltungen.

Alle Infos hier:
www.tincon.org/tincon-hamburg-das-event/

und die Übersicht mit unserem Programm hier:
http://tincon.org/speaker_hh/creative-gaming/

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Einen Kommentar hinterlassen