Sprache:

PLAY Couch “Time After Time”

play_couch

Gunnar Krupp bittet auf die Couch. Am frühen Donnerstagabend dreht sich alles um das Thema Zeit und Games. Zum Beispiel um die naheliegende Frage, wie wichtig Zeit eigentlich für Game Design und interaktives Storytelling ist oder warum so viele grundlegende Spielmechanismen zeitbezogen funktionieren. Einen weiteren Zeitbezug stellt auch die Darstellung historischer Ereignisse in digitalen Spielen dar. Aber auch auf Ebene der Produktion spielt Zeit eine wichtige Rolle, z. B. in Bezug auf die Frage, ob Zeitdruck die Kreativität erhöht und warum Game Jams so populär sind. Hierüber und über viele weitere Fragen spricht Gunnar Krupp mit Henning Steinbock (Programmierer bei Threaks), Nico Nolden (Historiker an der Universität Hamburg) und Matthias Kempke (Autor und Game Designer bei Daedalic Entertainment).

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

Spielort

Großer Saal

Termin/e

  • 02.11.2017 18:00-19:00 Uhr

Personen bei PLAY Couch “Time After Time”