Thilo Lübker

thilo_luebker

Thilo übernimmt für die Initiative Creative Gaming regelmäßig Workshops, unterstützt bei anderen Veranstaltungen und ist bei der PLAY18 Produktionsleiter für die Festivalorte. Er entwickelt eigene Spiele, schleicht in der Hamburger Gaming- und Medienszene umher und führt deutschlandweit kreative, innovative und medienpädagogische Workshops an Schulen, Universitäten und anderen Institutionen durch.

Über das Studium der Sozialwissenschaften (Göttingen) und Bildungswissenschaften (Hamburg), beschäftigt er sich bereits länger im Rahmen von verschiedenen Veranstaltungen mit Fragen der Mündigkeit, Demokratisierung und philosophisch-ethischen Aspekten der Gaming-Kultur.

Einen Teil seiner Sozialisation erfuhr Thilo auf LAN-Partys in dunklen Kellern. Er hat die Killerspieldebatte durchstanden, kennt jede Taste auf der Tastatur mit Namen und ist ein Strategiespiel-Liebhaber mit einer Vorliebe für besonders anspruchsvolle und zähe Titel. Seine analoge Leidenschaft gilt Brettspielen, einigen Pen & Paper-Formaten und diverser Live Action Role Play Settings.

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Einen Kommentar hinterlassen