Dissecting Sea of Solitude: Monster Design Based on Human Emotions

Sea of Solitude_Environment Screenshot_2

Sea of Solitude ist ein Adventurespiel, das am 5. Juli 2019 veröffentlicht wurde und vom Umgang mit inneren Monstern und Einsamkeit handelt. Als sehr persönliches Projekt von Jo-Mei Games Creative Director Cornelia Geppert behandelt es auch Themen wie mentale Gesundheit.

Das Spiel folgt der Prämisse “Wenn Menschen zu einsam werden, werden sie zu Monstern”. Eben dies passierte Kay, einer jungen Frau, die inmitten eines stürmischen Ozeans erwacht. Sie macht sich auf zu einer Reise, um herauszufinden, was mit ihr geschah, und trifft dabei auf andere Monster, die – wie sie – unter der Einsamkeit leiden.

Der oft gelobte Art Style des Spiels sowie das Design der Monster sind bedacht gewählt und hinter jedem Element des Spiels steckt Bedeutung.

Dieser Impuls zeigt, was hinter der vordergründigen Erzählung steckt und präsentiert die impliziten Design-Entscheidungen, welche Sea of Solitude zu einem so bedeutungsschweren und faszinierenden Spiel machen.

Der Impuls findet in englischer Sprache statt.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

Termin/e

  • 16.11.2019 15:00-16:00 Uhr

Personen bei Dissecting Sea of Solitude: Monster Design Based on Human Emotions