Andreas Gaschka

andreas_gaschka

Als ein Kind der frühen 80er Jahre wuchs Andreas Gaschka zwischen Zeichenstiften und der VHS-Kamera seiner Eltern auf, mit der er sein Lego in ersten Animationsfilmen inszenierte. Im Jahr 2010 diplomierte er im Studiengang Medien-Design an der FH Mainz. Jetzt lebt er in Hamburg und wirkt hier als freiberuflicher Art-Director für Animationsprojekte.

2016 gründete er Supyrb, ein unabhängiges Studio für Spieleentwicklung, dessen Debuttitel “Marbloid” diesen Winter erscheinen wird. “Marbloid” ist ein 3D-Tilt-and-Tap-Murmel-Endless-Runner für iPhone und iPad in der farbenfrohen Welt des Vaporwave.

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Einen Kommentar hinterlassen

Veranstaltungen mit Andreas Gaschka